Grooveclub

April Konzert
Freitag 26.04.2019

26.04.2019

Rob Tognoni

Rob kommt ursprünglich aus Tasmanien in Australien und arbeitet unter dem Pseudonym „Der Tasmanische Teufel“. Der Name ist Programm, sein Stil ist feurig, energisch, erfinderisch und explosiv. Seine Wurzeln kommen aus dem Blues, Blues-Rock und Klassik-Rock, aber auch viele andere Einflüsse kommen hinzu, um ihm seinen Sound und seine Einzigartigkeit zu verleihen. Rob ist auch auf der Bühne voller Energie und unermüdlich. Ein Performer und nicht nur ein Musiker. Ein Nachhall von Cream, Hendrix, BB King und AC/DC sind durch seinen musikalischen Klangteppich zu hören.
Türöffnung und Barbetrieb ab 19.00 Uhr, Konzertbeginn ca. 21.00 UHr.
für einen Leckerbissen vor und während des Konzert ist gesorgt mit Jonny Bifana.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 Grooveclub

Thema von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: